>> Höhepunkte 2008 (anklicken)


 

Töpfereimuseum nimmt am Mittelaltermarkt in Eschweiler teil

Auf Einladung der Stadt Eschweiler nahm das Töpfereimuseum Langerwehe am 9. und 10. August 2008 bei herrlichem Sommerwetter am Mittelaltermarkt in Eschweiler teil. Museumsmitarbeiter und Mitglieder des Förderkreises informierten an zwei Museumsständen die Marktbesucher rund um das Töpfereimuseum und boten neben Produkten des hauseigenen Mittelalterladens erstmals auch köstliche Töpferpralinen und erlesene Töpferschokolade an, deren Erlös der Museumsarbeit zu Gute kommt. Vorführungen an der Töpferscheibe durch Töpfer Lothar Kurtz sowie Musik und Gesang der Langerweher Mittelaltergruppe „Wehter Kumpaney“ lockte zahlreiche begeisterte Marktbesucher an die Museumsstände.  


Ein Blick hinter die Kulissen

Während der Oberstufenvobereitungswochen im April 2008 leisteten sieben Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Langerwehe ein freiwilliges Praktikum ab. Sie beteiligten sich an den Vorbereitungen für die Sonderausstellung „Christa Schmitt - Mehr als eine Töpferin. Facetten eines Berufslebens“, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Töpfereimuseums vom 19. Oktober bis zum 23. November 2008 gezeigt wird.

Die Schülerinnen und Schüler bildeten kleine Arbeitsgruppen.

Die erste Gruppe durfte etwa 40 Werke von Töpfermeisterin Christa Schmitt messen, fotografieren und in die Datenbank des Museums eingeben.

Die zweite Gruppe bekam die Gelegenheit, Christa Schmitt und ihre erste Auszubildende Elke Bürger kennen zu lernen und zu interviewen.

Die dritte Gruppe, unterstützt von der Dozentin Sibylle Stollwerk entwarf Plakate und Einladungskarten für die Jubiläumsausstellung.

Den Schülerinnen und Schülern gefielen die zwei Wochen im Töpfereimuseum gut. Zwei von ihnen setzen ihre Arbeit in den Sommerferien im Töpfereimuseum fort.
 

 

Vase, Christa Schmitt
 


Kanne, Christa Schmitt


Stefanie Plasa, Gesamtschule Langerwehe
 


Trinationale Oldtimer-Rallye

machte am 17. Mai 2008
Halt in Langerwehe

Am Kontrollpunkt Töpfereimuseum
übergab Museumsleiterin Frau Dr. Maaß
den Teilnehmern ein kleines Geschenk
sowie den nötigen  Kontrollstempel.


Gospelfestival
"Gospel meets Gospel"

am 26.August 2007 im Töpfereimuseum
war ein Riesenerfolg

>> Mehr Bilder vom Festival


Fremdenverkehrsverein Langerwehe lädt Gäste aus Exmouth zum Imbiss ins Töpfereimuseum ein

Frau Karin Koss, Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Langerwehe, richtete für etwa 70 Mitglieder der Städtepartnerschaftsvereinigung Exmouth – Langerwehe am 23. August 2007 einen Mittagsimbiss in der Cafeteria des Töpfereimuseums aus. Am 2. Tag ihres fünftägigen Aufenthalts in Langerwehe stärkten sich die Gäste aus Exmouth und ihre Gastgeber bei Schwarzbrot und Wurst, Platz und Apfelkraut, nachdem sie zuvor durch den Landschaftsgarten „Kammerbusch“ gewandert waren.




 


Mittelaltergruppe „Wehter Kumpaney“ unterstützt Töpfereimuseum

Am 16. Juni 2007 lockten die Mitglieder der Langerweher Mittelaltergruppe „Wehter Kumpaney“ auf dem historischen Annamarkt in Düren zahlreiche Besucher durch Flötenmusik, Gesang und Tanz an den Stand des Töpfereimuseums. Die Museumsleiterin Dr. Kirsten Ulrike Maaß freut sich über das große Engagement der Mitglieder und dankt insbesondere Regina Merz, Lehrerin der Langerweher Musikschule, und ihren Schülerinnen für die musikalische Unterstützung.
 

 


   

>> Zur Startseite